Spliss entfernen mit Feuer – Velaterapia

Velaterapia – Spliss entfernen mit Feuer

Die Velaterapia ist eine Methode bei der Spliss mit Feuer entfernt wird. Die Methode Spliss mit Feuer zu entfernen stammt ursprünglich aus Brasilien. Dort wird die Velaterapia bereits seit Jahren praktiziert. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland Friseure, die diese Methode zur Entfernung von Spliss anbieten. Je nach Haarlänge und -dichte  dauert die Entfernung  ca. 2 Stunden. Die Kosten werden je nach Friseur mit 100 € bis zu 250 € beziffert.

Velaterapia

Wie wird Spliss mit der Velaterapia entfernt?

Im ersten Schritt werden die Haare genau wie bei der Entfernung von Spliss mit der Schere in kleine Haarsträhnen abgeteilt und gezwirbelt. Nur werden die jetzt abstehenden Haarspitzen nicht mit der Friseurschere abgeschnitten, sondern mit der Flamme einer brennenden Kerze abgebrannt. Dieser Vorgang wird Strähne für Strähne wiederholt, bis alle abstehenden Haarspitzen abgebrannt wurden. Im Anschluss werden die Haare noch mit einer entsprechenden Haarpflege versehen. Die Prozedur kann oder sollte aller drei bis sechs Monate wiederholt werden.

 

Velaterapia im Selbstversuch

Die Velaterapia möchten wir ausdrücklich nicht für den Selbstversuch empfehlen! Sie sollte in jedem Fall nur von einer/m qualifizierte/n Fachfrau / Fachmann durchgeführt werden. Wer die 100 bis 250 Euro nicht investieren möchte, Angst vor Feuer hat oder den Geruch von verbranntem Haar nicht mag, kann immer noch auf andere Alternativen ausweichen. z.B. Spliss mit Split Ender PRO > entfernen, den Splisstrimmer Aufsatz > verwenden oder Spliss mit der Schere entfernen >.

Videotipp

In diesem Video aus Sascha Beauty Blog wird die Methode vorgestellt. Der darin vorgestellte Salon Stage befindet sich in Berlin. Weitere Infos unter www.salonstage.de