Spitzen schneiden

Spliss in den Haarspitzen kann man durch regelmäßiges Spitzen schneiden vermindern. Je nach Frisur und Haarlänge sollten die Spitzen aller ein bis drei Monate geschnitten werden.  Bei längeren Haaren sind drei Monate ein guter Richtwert. Pro Monat wachsen die Haare bis zu 1,5 cm.

Spitzen schneiden

Spitzen schneiden bei empfindlichen oder geschädigten Haar

Bei sehr empfindlichen oder geschädigten Haar kann es bereits nach wenigen Wochen erneut zu Spliss kommen. Häufig ist die äußerste Schuppenschicht (Cuticula) oder Faserschicht (Cortex) des Haares bereits geschädigt oder zu empfindlich. Ein Schnitt mit der heißen Schere > kann hier gegebenenfalls Abhilfe schaffen. Sofern nicht bereits geschehen, sollten mögliche Ursachen > für die Neubildung von Spliss vermieden werden.

Weitere Themen