Haushaltsschere oder Friseurschere?

Wer seine Haare selbst schneidet, sollte seine Haare nicht mit einer Haushaltsschere schneiden. Eine normale Schere ist nicht scharf genug und hat auch nicht den richtigen Schliff der Klingen. Bei einer Friseurschere verhindert die Mikroverzahnung an den Schneiden das Verrutschen der Haare beim Schneiden. Bei einer normalen Schere kann die Schnittstelle ausfransen. Das begünstigt die Neubildung von Spliss. Eine Friseurschere ist aus hochwertigen Edelstahl, rostet nicht, ist scharf und hat einen speziellen Schliff. Ein scharfer, glatter Schnitt ist die Voraussetzung dafür, dass Spliss nicht sofort wieder entsteht.


Preisvergleich

Friseurschere
-7%

PURAVA® Premium Haarschere - Extra scharfe Friseurschere inkl. edlem Etui - scharf & präzise - Idealer Haarschnitt für Damen und Herren - INKL. Videokurs

PURAVA® Premium Haarschere - Extra scharfe Friseurschere inkl. edlem Etui - scharf & präzise - Idealer Haarschnitt für Damen und Herren - INKL. Videokurs
  • ✅ MESSERSCHARF - Dank des rostfreien japanischen Stahls ist unsere PURAVA Haarschere enorm scharf. Außerdem sorgt die einseitige Mikroverzahnung für einen zu 100% exakten und ultrapräzisen Schnitt!
  • ✅ SEHR LANGLEBIG - Selbst bei regelmäßigem Schneiden mit der Friseurschere behält diese ihre laserscharfen Scherenblätter - sogar an der Scherenspitze. Somit schneidet sie jahrelang sauber und präzise!
  • ✅ SCHÖNER SCHNITT - Das ergonomische Design und die pure Leichtigkeit der Schere eignen sich hervorragend zum Haare Schneiden. Zudem wurde die Haarschere für Rechts- und Linkshänder konzipiert!
Anzeige

Weitere Themen