Du wünschst dir lange Haare? Dieser Buchtipp könnte dir dabei helfen! Lange Haare: Schnelleres Wachstum und reichhaltige Pflege mit der Inversionsmethode 

Wer seine Haare wachsen lassen möchte, braucht vor allem Geduld. Bekanntlich beträgt das durchschnittliche Haarwachstum 1 bis 1,5 cm pro Monat. Theoretisch wäre damit ein Längenzuwachs von 12 bis 18 cm im Jahr möglich. Theoretisch deshalb, weil du Spliss > und Ausdünnung vorbeugst, indem du deine Spitzen aller 2 bis 3 Monate um einen Zentimeter kürzen lässt. Selbst wenn die Spitzen regelmäßig geschnitten werden, kannst du zwischen 8 bis 14 cm Längenzuwachs pro Jahr erreichen. Aber geht noch mehr?

Das Aussehen, die Struktur und das Wachstum der Haare ist u. a. von genetischen Faktoren abhängig und wurde dir mit deinen Genen mitgegeben.  Aber genauso wie eine einseitige Ernährung, Erkrankungen oder Hormonschwankungen das Wachstum der Haare negativ beeinflussen, können verschiedene Faktoren das Wachstum deiner Haare positiv beeinflussen.

Buchtipp: lange Haare: Schnelleres Wachstum und reichhaltige Pflege mit der Inversionsmethode

In ihrem Buch beschreibt die Autorin in komprimierter und anschaulicher Form die wichtigsten Informationen zur Inversionsmethode. Die Methode beschreibt, wie man durch die Verwendung von natürlichen Ölen eine Förderung des Haarwachstums erreichen kann. Die Autorin geht in Ihrem Buch auf die unterschiedlichen Öle ein und welche Erfolge mit der Inversionsmethode erzielt werden können, sowie wo die Grenzen liegen. Sie zeigt unter anderen auch Fotos, die ihr eigenes Haarwachstum belegen. Darüber hinaus erläutert sie die Grundlagen einer gesunden Haarpflege und geht darauf ein, welche  Shampoos, Spülungen oder Lebensmittel das Haarwachstum fördern können.

Einen Blick ins Buch gibt’s hier >>